Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

30? Na, und… Ich feier meinen Geburtstag.

8 Comments

Es ist soweit… Viele habe Panik vor ihrem 30. Geburtstag. Ich denke mir einfach nur: „Na, und…“ Dann bin ich eben baaald 30. Was wird sich schon ändern? Natürlich hatte auch ich in jungen Jahren andere Vorstellungen, wie mein Leben mit 30 aussehen wir. Aber tatsächlich bin ich glücklich mit dem, was ich bis heute erlebt habe und wie mein (unser) Leben gerade ist. Es ist zwar anders als mit 15 Jahren gedacht, aber wer kann schon sein Leben 15 Jahre im voraus planen? Ich nicht. Es beginnt die Zeit, in der Freundinnen Mütter werden, Pärchen Häuser oder Wohnungen kaufen und Gespräche zu neu erworbenen Haushaltsgeräten abschweifen. Es hat sich in den letzten Jahren doch so einiges verändert. Harry und ich wollen weiterhin die Welt entdecken und sind eher Weltenbummler. 

Zurück zum Thema. Ich gehöre nicht unbedingt zu den Menschen, die gerne eine Party planen oder selbst veranstalten. Trotzdem wurde es mehr oder weniger von mir erwartet meinen 30. Geburtstag groß zu feiern. Also… Ja, ich feier meinen Geburtstag und das Motto ist: Oktoberfest.

In meinem Leben war ich noch auf keinem Oktoberfest und auch kein Dirndl hängt in meinem Schrank. Trotzdem hatte ich dieses Motto zuerst in meinem Kopf. Es passt einfach und aus Erfahrung weiß ich, dass der erste Gedanke meist der Beste ist. Da ich im Internet viel nach Inspirationen und Ideen für solch eine Party gesucht habe, lasse ich euch hier an meiner Planung zum Oktoberfest teilhaben. Und wer weiß… Vielleicht feiert ihr auch bald euer eigenes kleines Oktoberfest? 

Das Grundkonzept steht bereits. Bierbänke und Stehtische sind bestellt. Eine Überraschung ist gebucht. Die Einladungen (siehe oben) sind bereits gedruckt und verteilt. Die Dekoration wird selbstverständlich typisch bayrisch sein, ebenso das Essen. Wenn ich ans Essen denke, denke ich sofort an Laugenbrezeln, Weißwürstchen, Leberkäse und Obatzer.

Mein DirndlEin Dirndl darf natürlich auch nicht fehlen und den habe ich auch schon gefunden. Was ein Akt. Entschieden habe ich mich für den Mini Dirndl Gordana von Marjo Trachten. Der Dirndl sollte nicht zu kitschig oder mädchenhaft wirken. Ich denke, dass ich die perfekte Wahl für mich getroffen habe. 130 € hat mich allein der Dirndl gekostet, dazu kommt noch eine passende Bluse. Und Hilfe? Was für Schuhe ziehe ich darauf an? Das Ergebnis seht ihr natürlich nach meinem Geburtstag. Eine Outfit mit einer kurzen Lederhose stand auch zur Auswahl, doch jeder riet mir erst einen Dirndl im Kleiderschrank zu haben. Lederhose oder Dirndl? Für was hättet ihr euch entschieden?

Ich werde kurz vor meinem 30. Geburtstag nicht depressiv und bekomme auch keine Panik. Ich will gut gelaunt in meinen neuen Lebensabschnitt starten und lasse die 20er mit tollen Erinnerungen hinter mir. Gekrönt mit einem wunderbaren Oktoberfest!

Ich freue mich tatsächlich auf meinen 30. Geburtstag im kommenden Oktober. O’zapft is!

8 Comments
  • MissK

    Antworten

    Das Motto finde ich super 🙂 Obwohl es ja relativ nahe liegt in Deutschland, ist es doch recht selten und ich finde Dirndl sooo schön. Ich hätte mich auch definitiv für ein Dirndl entschieden.

  • Christine

    Antworten

    Ich glaube das mit dem 30sten Geburtstags ist für viele so ein großes Ding, weil sie genau diese Pläne von vor 15 Jahren im Kopf haben. Und sich denken: was habe ich davon schon erreicht? Viele sind dann sicherlich auch mit ihrer aktuellen Situation nicht so ganz zu frieden und werden daher fast schon „panisch“. (übrigens kann ich nun nicht weiter schrieben. ich darf nicht mehr mehr Worte verwenden)

    • zuckerblond

      Danke für den Hinweis! Wusste noch gar nicht, dass es eine Begrenzung der Wörter in den Kommentaren gibt.

  • bknicole

    Antworten

    Tolles Motto, bayerischen Abend hatten wir auch schon oft als Motto an Geburtstagen, finde das eignet sich immer super. Ich wünsche dir übrigens eine tolle Feier, hab einen schönen Abend.

    Ich persönlich hatte mich auch für das Dirndl entschieden, finde das ist nie verkehrt, sowas im Kleiderschrank zu haben. Möchte mir auch endlich mal eines zulegen, sobald ich endlich verdiene.

    • bknicole

      Geht mir ganz genauso, ich persönlich freue mich jetzt einfach, dass ich nur noch 10 Folgen vor mir habe, in denen das große Rätsel nun endlich gelöst wird und hoffe, dass zumindest die noch mal gut werden.

  • bknicole

    Antworten

    Dann wünsche ich dir bei diesem Film ganz viel Spaß, ich würde denn ja auch gerne mit meiner Besten anschauen, mal schauen ob das klappt.

  • Neri

    Antworten

    Eine schöne Idee! Und 30 ist natürlich noch sehr jung. Obwohl ich selbst mit meinen 28 Jahren zu kämpfen habe! Genieß Deine Feier!

    Neri

Leave a Comment