Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Urlaub an der Côte d’Azur

11 Comments

„Ihr wart schon wieder im Urlaub?“ Ja. Wir waren tatsächlich wieder im Urlaub. Diesmal war es ein Urlaub unter Freunden. 1100 Kilometer sind wir dafür mit dem Auto gefahren und waren schließlich in einem kleinen Ort zwischen Saint Tropez und Cannes. Wir haben uns in einem Ortsteil von Sainte-Maxime ein Ferienhaus für 10 Tage gemietet.

In den ersten Tagen haben wir direkt einen Tagesausflug nach Cannes gemacht. Cannes ist eine moderne und sehenswerte Stadt. Genau an diesem Tag begann überraschenderweise das Cannes Yacht Festival 2016 und das konnten wir auch überall deutlich sehen und spüren. Die Reichen und Schönen haben sich an diesen Tagen in Cannes versammelt und sind mit ihren Yachten, Hubschrauber und/oder Luxus-Autos angereist. An der Strandpromenade in Cannes reihen sich teure Boutiquen hinter strahlend blauem Wasser und Palmen. 35 Grad waren es an diesem Tag, eigentlich viel zu heiß für einen Städtetrip, doch in den kleinen Gassen der Altstadt war es einigermaßen erträglich und mit einer Portion Eis konnte ich die Hitze für einen Moment vergessen. Ich mag solche kleinen Gassen mit verschiedenen Geschäften und Cafès. Stundenlang könnte ich durch diese kleinen Gassen schlendern, aber auch der Ausblick aufs Meer zu all den Yachten und Bergen hatte einen gewissen Reiz.

CannesWelcome to St. Tropez. Wenn wir schon mal in der Nähe sind, wollten wir natürlich auch Saint Tropez besuchen. Diesmal haben wir uns gegen das Auto entschieden und sind mit dem Boot nach Saint Tropez gereist. Die Stadt habe ich mir aber irgendwie anders vorgestellt. Größer, ähnlich modern und glamourös wie Cannes. Zuerst sind wir orientierungslos durch die Straßen gelaufen. Irgendwann reihten sich in kleinen Straßen die Luxus-Boutiquen, bevor wir den Yachthafen entdeckt haben. Restaurants, Cafès und Eisdielen waren an der Hafenpromenade dicht gereiht. Einen gewissen Charme von Saint Tropez bekam ich aber erst in den kleinen Gassen zu spüren. Bergauf, bergab, rechts und links überall führten kleine, schmale Gassen entlang. Die Gassen versprühten eine gewisse romantische Atmosphäre. Trotzdem habe ich schlussendlich mehr von Saint Tropez erwartet.

Welchen Ort in der Nähe von Saint Tropez wirklich besuchen solltet ist Port Grimaud. Wenn ich von unserer Reise erzähle, erwähne ich diesen Ort am liebsten. Der Ort wird auch als das kleine Venedig bezeichnet und ist definitiv eine Anreise wert. Viele kleine Wasserstraßen führen durch den Ort. Hier liegen die Boote der Hausbesitzer direkt vor der Tür. Auch verschiedene Restaurants, Geschäfte und Eisdielen sind hier zu entdecken.

Port GrimaudNach den Stadtbesichtigungen wollten wir auch ein bisschen mehr Bewegung und Abwechslung in unsere Freizeitbeschäftigung bringen. Wir haben uns zum ersten Mal mit Stehpaddeln versucht. Das hat mir sogar richtig Spaß gemacht. So viel Spaß, dass wir es an zwei Tagen gemacht haben. Für eine Stunde haben wir ca. 15 € bezahlt, definitiv bezahlbar.

StehpaddelnEs war eine schöne Zeit. Wir hatten in den 10 Tagen viel Spaß mit tollen Freunden! Doch was bei Harry und mir hängen bleibt ist, dass solch ein Urlaub über eine Woche an einem Ort nichts für uns ist. Früher wäre das meine Vorstellung von einem Urlaub gewesen, aber nach unseren letzten Reisen habe ich davon eine andere Vorstellung. Ich möchte viel von der Welt sehen und nicht an einem Ort über eine Woche bleiben. Zwar haben wir ein paar Ausflüge gemacht, trotzdem mussten wir immer wieder zum Ferienhaus zurückt. Es ist einfach was anderes. Ein Grund, wieso wir bisher keinen All-Inklusive-Urlaub in irgendeiner Hotelanlage gebucht haben. Wir brauchen Abwechslung, solange das (noch) möglich ist. 🙂

Saint Tropez

Kleiner Tipp am Rande: Wir wurden von den Moskitos in Südfrankreich regelrecht zerstochen. Da half auch kein Autan. Im Nachhinein habe ich den Tipp bekommen, dass Anti Brumm Forte aus Erfahrung in dieser Region sehr gut hilft. Packt das also bitte in euren Koffer!

Mehr Bilder und Eindrücke findet ihr auf Instagram, entweder auf dem Account von Harry (itsharryberry) oder auf meinem (niciishere).

Tschüß Côte d’Azur!
Bis bald, vielleicht. 

11 Comments
  • Leonie

    Antworten

    An der Côte d’Azur war ich noch nie aber die Bilder machen richtig Lust drauf:) Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

  • Yasmina

    Antworten

    Danke für deinen Kommi =)

    Die Côte d’Azur is schon wirklich schön =) Wobei ich bisher nur in Monaco 2x war, aber irgendwann möchte ich auch mal nach Nizza und Cannes =) Wirklich tolle Bilder, da bekommt man direkt Lust auf Urlaub.

  • Nicole Haase

    Antworten

    Das scheint ja ein Traum zu sein.
    Ich würde auch sehr gerne da hin
    LG Nicole von Lacolee

  • MissK

    Antworten

    Soo schöne Sommerfotos. Und das am ersten offiziellen Herbsttag..

    Ich war dieses Jahr auch in Frankreich, allerdings in der Bretagne. War auch sehr schön, wenn auch nicht immer so sonnig. Falls dich die Landschaft dort interessiert, habe ich da auch zwei Posts darüber auf meinem Blog.

  • Christine

    Antworten

    Das hört sich und sieht von den Fotos her wirklich nach einem perfekten Urlaub aus! Bis auf die Mücken natürlich… die können echt fies sein! Meiner Schwester hat in dem Sommer Autan auch nicht geholfen, die wurde quasi aufgefressen (und das in Deutschland).

  • bknicole

    Antworten

    Sehr sehr schöne Fotos, Cannes ist ja auch eine Stadt die ich noch sehen möchte, um mal zu schauen, ob es wirklich so luxuriös ist, wie man es sich vorstellt.

    Das Stehpaddeln stehe ich mir auch sehr lustig vor und 15 € ist da wirklich im Rahmen, das hätte ich wohl auch mal versucht. P

    • bknicole

      Ging mir aber vorher ganz genauso, bis auf Doctors Diary habe ich nicht eine Arztserie gesehen und das war ja auch eher eine Liebesserie, die gut unterhalten hat. Bin dann eher durch zufall auf Greys gestoßen und auf Sixx hängen geblieben. Ich wurde somit überrascht, dass mir die Serie doch so gut gefällt.

  • Carina

    Antworten

    Wow, ganz tolle Bilder. Urlaub an einem Ort in einer Hotelanlage ist auch nichts für mich. Ich brauche auch Abwechslung 🙂

    Ganz liebe Grüße

  • Kristina

    Antworten

    Was für wunderschöne Bilder. Die Cote d´Azur ist einfach traumhaft schön. Wir waren auch schon dort und für mich wäre es definitiv ein schönes Ziel nochmal mit den Kindern hinzureisen, wenn die mal da sind 🙂

    Liebe Grüße Kristina

    PS: Nur noch heute gibt es auf meinem Blog ein Wimpernserum zu gewinnen!

  • Laura

    Antworten

    Was für ein toller Urlaub! Echt wundervolle Bilder und Impressionen.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

  • regenes lift reviews

    Antworten

    bookmarked!!, I love your web site!

Leave a Comment