Meine „Großbestellung“ bei Clinique [Neue Tages- und Nachtpflege]

7 Comments

Meine Creme von Clarinis ist leider schon aufgebraucht. Bei mir hält so ein Tiegel wirklich nicht lange. 30 ml habe ich in 6 Wochen aufgebraucht. Na gut… Ich trage die Creme morgens und abends auf, aber trotzdem muss ich lernen sparsamer mit den Produkten umzugehen. Eigentlich spricht nichts dagegen die Eclat du Jour von Clarins nochmal zu kaufen, wenn da nicht ein klitzekleines Manko für mich wäre: Die Creme hat leider keinen Lichtschutzfaktor! Und gerade ich brauche im Frühjahr/Sommer eine Creme mit LSF. Also habe ich mich – mal wieder – im Internet nach einer Creme umgeschaut, die meinen Bedürfnissen entspricht und bin somit schnell auf die neue CLINIQUE Superdefense SPF 20 aufmerksam geworden. In eine Douglas Box-of-Beauty war sogar eine Probe der Superdefense enthalten. Sofort habe ich meine Boxen durchwühlt und sie in meiner morgendlichen Pflege angewendet. Die Probe konnte mich zumindest so sehr überzeugen, dass ich mich jetzt dazu entschlossen habe mir die Originalgröße zu kaufen. Eine passende Nachtcreme – ohne LSF – habe ich mir gleich dazu bestellt. So kam meine „Großbestellung“ bei CLINIQUE zustande.

Ich habe mir zwei Produkte auf zwei Bestellungen senden lassen, da jeweils beide Produkte einen Einkaufswert über 40 € haben und ich mir somit zwei tolle Geschenke plus zusätzliche Proben aussuchen konnte. In einem Paket war ein Anti-Blemish-Probier-Set, ein zusätzlicher Mini-Tiegel der bestellten Superdefense SPF 20 Daily Defense Moisturizer (praktisch für Reisen), weitere Proben und eine pink/orange/lila Kosmetiktasche. In dem anderem Paket war ein Pore Refining Solutions Serum (5 ml), ein paar Proben zur Pflegeserie „Even Better“ und noch eine gelb/grüne Kosmetiktaschen.

Clinique Superdefense

Das Set beinhaltet: Superdefense SPF 20 Daily Defense Moisturizer (50 ml), 7 Day Scrub Rinse Off Cream (30 ml), Superdefense SPF 20 Daily Defense Eye Cream (5 ml) inkl. einer Kosmetiktasche. Geeignet für trockene bis Mischhaut.

Über die Superfedence SPF 20 habe ich wirklich VIEL Gutes gelesen. Egal ob auf clinique.de, douglas.de oder auf anderen Blogs. Irgendwie schwärmt gerade jeder von dieser Creme. Ich kann natürlich noch keinen wirklichen Erfahrungsbricht zu den Produkten verfassen, halte euch aber stets auf dem Laufendem und werde nach ca. 4-6 Wochen Anwendung ein ausführlichen Beitrag zu der Tage- und Nachtcreme veröffentlichen.Was verspricht die Tagescreme Superdefense SPF 20 von Clinique?
Clinique hat eine intelligente Verteidigung gegen schädliche Umwelteinflüsse entwickelt, die sich so leicht anfühlt, dass es ein Vergnügen ist sie jeden Tag zu tragen. Kluge Reparatur- Inhaltsstoffe können schnell und wirkungsvoll die sichtbaren Folgen von UV- Strahlung und Umweltverschmutzung korrigieren. Hinzu kommen aufbauende Antioxidantien, die helfen, Irritationen noch vor ihrer Entstehung zu verhindern. Die beruhigende Pflege hilft zudem, die hauteigene Feuchtigkeitsbarriere nachhaltig zu stärken Allergiegetestet. 100% Parfumfrei.

Das Peeling (7 Day Scrub Rinse Off) kenne ich schon aus der Glossybox. Das Produkt hat mir damals sehr gut gefallen, daher freu ich mich natürlich darüber, dass es im Frühjahrs-Set enthalten ist. Die Creme Superdefence kostet nämlich bei 50 ml schon 52 €, da sind die anderen 2 Produkte + Kosmetiktasche eher Goodies im Sparset.

Clinique GesichtsmaskeDie Nachtcreme kenne ich bisher noch nicht. Man könnte sagen, es sei mutig die Creme gleich in der Originalgröße zu kaufen, aber ich gehe doch stark davon aus, dass ich diese Creme gut vertragen werde. Die Creme habe ich bis heute noch nicht aufgetragen, aktuell möchte ich erstmal meine Probe einer Nachtpflege von CLARINS aufbrauchen, bevor ich die Originalgröße öffne.

Was verspricht die Nachtcreme Super Rescue Antioxidant von Clinique?
Tagsüber wird die Haut ständig strapaziert: von UV Strahlen, Umweltschmutz, Stress etc. Ihr natürlicher Mechanismus reicht oft nicht aus, um alle Schäden, die entstehen, zu reparieren. Eine innovative Nachtcreme, die durch einen 8fachen Antioxidantien-Komplex die Haut nachts repariert. Die natürliche Zellerneuerung wird angeregt. Die Haut intensiv durchfeuchtet. Sie startet gut geschützt in den neuen Tag. Für alle Hauttypen erhältlich.

Habt ihr Erfahrungen mit den CLINIQUE Produkten?
Könnt ihr mir weitere Produkte empfehlen?

7 Comments
  • AnniesBeauty House

    Antworten

    Hullu… Nici… ja ich hab sogar sehr gute Erfahrungen mit Clinique. Ich kann sie mir nur nicht immer leisten. Also muss ich immer etwas warten. Aber ich hab unter anderem einen Puder von Clinique, Lippenstift, eine Make up Palette für Reisen, wo Lidschatten, Blush, Lipliner und Eyeliner enthalten ist und natürlich auch Pflegeprodukte. Warum?! Weil meine Haut letztendlich am besten damit klarkommt. Ich hab jetzt unter anderem auch Biotherm ausprobiert und finde die Produkte auch gut, aber wirklich rankommen an meine Clinique Lieblinge tun sie nicht… Liebst,Annie von ♥ Annies Beauty House ♥

    • zuckerblond

      Ich habe bauch ein Puder von CLINIQUE, welches ich ebenso gerne mag. Die Marke war mir auch immer einen Tick zu teuer, aber diesmal wollte ich mir einfach mal was im Bereich Pflege gönnen. Bisher kommt meine Haut gut mit den Produkten klar. Vielen Dank für dein Feedback! <3

  • LAVIE DEBOITE

    Antworten

    😀 Saaaaaaaauber! Echt ein Top Einkauf würd ich mal behaupten. Clinique hat schon ein paar echt tolle Produkte. Die augencreme von denen ist ja auch der Kracher! Hab bisher aber alles nur in Testversionen gehabt weil man da doch echt einiges an Geld lassen kann! Denk aber mit der Tages- Und Nachtcreme kann man echt nix falsch machen!

  • Vanessa Nessa

    Antworten

    Gute wahl! Ich verwende auch clinique. 🙂

  • nightflycb

    Antworten

    ich habe mit Clinique ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Ich benutze seit kurzem den Pore Minimizing Instant Perfector Primer der ist wirklich super, endlich mal einer wo man deutlich den Effekt erkennt. Ich hatte aber auch mal einen Toner von Clinique und fand ihn schrecklich. Nicht nur dass er nach Waschbenzin gerochen hat, er war auch genauso aggressiv und das fand meine Haut so gar nicht lustig. Ich bin daher bei Clinique etwas vorsichtig geworden…

Leave a Comment

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Um meine Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies von Google Analytics und Google Adsense.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Ich verzichte auf den Einsatz von Google Analytics und Google Adsense, setze jedoch ein Cookies von blogfoster Insights, welches die IP-Adressen anonymisiert. Dieses Cookie ist für mich notwendig um an Posting Kampagnen teilzunehmen. Borlabs Cookie hat bereits ein technisch notwendiges Cookie gesetzt um sich ihre Auswahl zu merken.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück