Mein Haaransatz wird mehr und mehr…

12 Comments
Zurück zur Naturhaarfarbe?

Blond. Das ist meine Farbe. Ich möchte keine andere Haarfarbe, aber ich möchte ein neues Blond. Ein kühles, natürlicheres Blond. Von Natur aus bin ich eher mittel-dunkelblond, aber so genau kann ich das gar nicht sagen, denn meine Naturhaarfarbe habe ich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen. Seit Mitte September 2014 war ich jetzt nicht mehr zum Ansatzfärben beim Friseur. Bisher sind ca. 2,5 cm geschafft. Mein neues Motto: MUT ZUM ANSATZ! Dazu haben mich auch ein paar Bloggerinen und Youtuberinnen ermutigt. So untypisch ist es nämlich gar nicht mehr einen Ansatz zu tragen – dank des Ombré-Hair. Wenn meine Haare frisch gewaschen sind sieht es auch nicht weiter schlimm aus (siehe Foto), aber bereits nach einem Tag ist der Ansatz so dunkel, dass ich die Haare nicht mehr offen tragen kann.

Kaschieren kann man den Ansatz gut mit einem Zopf (komplett zurückgekämmt). Zumindest trage ich das zurzeit am liebsten – oder einfach eine Mütze. Der kommende Frühling wird vielleicht meinen Ansatz soweit natürlich aufhellen, dass es gar nicht mehr schlimm aussehen wird. 3-4 Monate möchte ich noch durchhalten, danach werde ich bei einem Friseurbesuch einen schöneren Übergang färben lassen.

Mittlerweile freue ich mich auf meine Naturhaarfarbe und falls ich schlussendlich unglücklich bin, kann ich immernoch nachfärben. Aber ein Gutes hat diese Aktion auf jeden Fall: Ich spare Geld! Nämlich alle 6 Wochen ca. 60 € auszugeben macht schon einiges im Geldbeutel aus.

Habt ihr Tipps um den Ansatz zu kaschieren?
Tragt ihr eure Naturhaarfarbe? Oder müsst ihr regelmäßig zum Ansatz färben?

12 Comments
  • Sophie

    Antworten

    Wow, so teuer ist färben immer? Gut, dass ich meine Naturhaarfarbe trage! 😀 Bis auf ein paar mal Dip-Dye in Farben wie blau oder rot habe ich meine Haare noch nie gefärbt! 😀

  • Luna Luna

    Antworten

    Ich kann dich gut verstehen, ich färbe meine Haare auch schon seit 5 Jahren regelmässig und es ist ein ewiger Teufelskreis! Ich färbe sie ca. alle zwei Monate nach (am Ende ist zwar immer ein ziemlicher Ansatz zu sehen, aber was solls), aber da ich es nicht beim Friseur machen lasse, sondern mir die Haare selbst färbe, spare ich ziemlich viel Geld. Probier das doch auch mal aus :)) Liebste Grüsse, Luna Shttp://prettylittlelunas.blogspot.ch/

  • gossip-gaga

    Antworten

    Oh ich kenne zu gut – Zum Ansatz kaschieren gebe ich dir den Tipp Trockenshampoo zu nutzen 🙂 Es hellt den Ansatz ein wenig aus und wirkt einheitlicher. Ich finde wenn man Ansatz hat, sehen die Haare immer schneller fettig aus, als "frisch gefärbte" Haare. Willst du das blond ganz rauswachsen lassen? :O Du mutige du! 🙂 Aber ab einer bestimmten Haarlänge wird es nicht mehr schlimm aussehen glaube ich 🙂 Wie du schon sagst – fast wie Ombre 🙂

  • Tobias Staggenborg

    Antworten

    Ooohhh nein…bleib doch blond…das steht dir sooo ausgezeichnet…und wundervoll..es wär so schade wenn du nicht mehr so blond sein würdest…du kannst doch anstatt Friseur auf selber färben umsteigen…soo schwierig ist das ja nicht 😉

    • zuckerblond

      Ich bleibe auch weiterhin blond, nur eben nicht dieses helle Weißblond. Eher ein aschiges Mittelblond mit ein paar hellen Highlights. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, aber erstmal muss die alte Farbe raus.

    • Tobias Staggenborg

      Aber das helle weissblond stand dir ausgezeichnet…okay..man wird deinen Ansatz bei dunkleren Haaren nicht mehr so doll sehn…aber das helle ist fantastisch 🙂 einfach superschön 🙂

  • Savanna Haze

    Antworten

    Du hast ja auch eine wunderschöne Naturhaarfarbe – richtiges blond, nicht so ein dunkelblond/fast braun 😀

  • Sarah

    Antworten

    ich lasse alle 4 wochen nachfärben :((( ich hasse meinen ansatz und fühle mich direkt nach 3 wochen schon unwohl, 1 woche halte ich dann noch aus und dann ist schluss. jetzt gerade ist es noch etwas über 1 woche bis zum nächsten färben und ich werde schon hibbelig. kaschieren kann ich ihn leider auch gar nicht. ich denke aber wenn du fertig bist wird es sicher toll aussehen

  • Jess

    Antworten

    Super Post. Habe nach 5 Jahren zum ersten mal wieder blond und kenne mich da gar nicht mehr aus .:/

  • Elodya Varjo

    Antworten

    Ich habe auch seit mittlerweile 2 Jahren schon blond – gefärbte Haare und liebe sie immer noch <3 Ich hatte sie auch erst richtig (fast platin)-hellblond, und dann so ein Vanille-Blond von Garnier gefärbt. War dann aber eine echte Umgewöhnung, aber mittlerweile gefällt es mir und: meine dunkelblonden Ansätze fallen nicht mehr ganz so auf und es wirkt natürlicher, und nicht so gekünstelt :)Liebe grüße 🙂

Leave a Comment to gossip-gaga Cancel Comment