Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Für was braucht man eigentlich einen Porenreiniger?

2 Comments

Normalerweise nehme ich mir nicht gerne die Zeit über Produkte zu bloggen, die ich nicht mag und keinesfalls weiterempfehlen kann, aber bei diesem Produkt muss ich mal eine Ausnahme machen.

Alle 6-8 Wochen besuche ich ein Kosmetikstudio in Darmstadt. Ich habe nämlich auch mit 30 Jahren noch immer mit unreiner Haut, Mitessern und Pickeln zu kämpfen. Durch Zufall bin ich auf den Porenreiniger gestoßen. Ein Porenreiniger? Was ist das überhaupt?

Der elektronische Gesichtsreiniger nimmt Vakuumabsorptionstechnik und importiert Luftpumpe an, die starkes Ansaugen und direkten Zugang zu tief in den Poren sicherstellt, um Ihr Gesicht gründlich zu säubern.“

Kurz: Es ist sozusagen ein Sauger für Mitesser.

Nach ein paar überzeugenden Videos auf Youtube, habe ich mir den Porenreiniger von Xpreen auf Amazon bestellt. In dem gelieferten Set ist auf den ersten Blick genügend Zubehör vorhanden. Für was das aber alles ist, blieb erstmal ein Rätsel. Die beiliegende Anleitung ist nur auf englisch, aber auf der Produktseite findet ihr eine deutsche Übersetzung inkl. ein paar Tipps zur Anwendung.

Vor der Anwendung habe ich mein Gesicht, wie empfohlen, gründlich gereinigt und mit Wasserdampf die Poren geöffnet. Der Porenreiniger hat drei verschiedene Stufen. Also habe ich erstmal mit Stufe 1 begonnen. Nach diesem Versuch war an dem Aufsatz nichts zu sehen. Auch nicht nach weiteren Versuchen mit den Stufen 2 oder 3. Kein Hinweis darauf, dass irgendwas aus der Haut gesaugt wurde. Der Porenreiniger hat also keinen einzigen Mitesser/Pickel entfernen können. Der erste Versuch war gescheitert.

Wichtig: Ihr dürft nicht länger als 3 Sekunden auf einer Stelle bleiben, sonst habt ihr am Ende Knutschflecke im Gesicht.

3 Tage später und nach einem weiteren Versuch mein Gesicht mit dem Porenreiniger zu reinigen, habe ich aufgegeben. Nur der mitgelieferte Komedonenquetscher konnte mich überzeugen. Solch ein Teil hatte ich vorher noch nicht. Danach ist gleich dieses Set bei mir eingezogen. Der Porenreiniger ging zurück, denn solch ein Teil braucht man wirklich nicht.

Fazit: Keine sichtbare Wirkung! 

2 Comments
  • Caro

    Antworten

    Schade, hatte gerade gehofft wieder von einer Empfehlung von dir zu profitieren

    Liebe Grüße

  • Nicci

    Antworten

    Ein richtiger Beweis für Dinge, die der Mensch nicht braucht – schade! Wenn es etwas bringen würde, würde es sich nämlich echt interessant anhören. Aber auch, dass man nicht zu lange draufhalten sollte, würde mich ja schon verunsichern. Am Ende mit Knutschflecken im Gesicht rumzulaufen, ist ja nicht so bombastisch. Liebe Grüße ♥

Leave a Comment