Meine Lieblingsserien 2017

6 Comments

Ich liebe Serien und habe so einige Lieblingsserien. Wenn mich mal eine Serie so richtig gepackt hat, kann ich stundenlang weiterschauen. Umso schlimmer, wenn die Serie dann ein Ende nimmt. Ich schaue Serien von A-Z. Es gibt kein bestimmtes Genre und ich lasse mich auch gerne mal auf was komplett Neues ein. Oftmals bereue ich dann die Serie nicht schon früher entdeckt zu haben.

2017 haben wir so einige Serien für uns entdeckt, die mich persönlich nicht losgelassen haben.

Serien wie Games Of Thrones, The Walking Dead oder Stranger Things habe ich dieses Jahr auch verfolgt. Games of Thrones ist weiterhin ungeschlagen gut. The Walking Dead hat mich dieses Jahr leider mehr enttäuscht, als überzeugt. Stranger Things hat auch eine gute 2. Staffel abgeliefert, aber ist sicher kein „Geheimtipp“ mehr ist.

Serien, die mich dieses Jahr aus den vielen Gründen beschäftigt haben, solltet ihr euch für eure Muss-ich-noch-sehen-Liste unbedingt merken. 3 Serien, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Bates Motel

Was für eine spannende Serie. Wir haben Bates Motel leider erst dieses Jahr für uns entdeckt. Leider wird es auch keine neuen Folge mehr geben. Nach der 5. Staffel ist Schluss. Verdammt, was hat mich diese Serie gefesselt.  Auch hier dachte ich anfangs die Serie ist nichts für mich. Was für ein Irrtum. Die Story war zum Teil so verrückt, dass ich tatsächlich mit offenem Mund die Folgen verfolgt habe. Ich war hin und her gerissen von „Verrückt“ zu „Genial“. Zum Glück haben wir diese Serie 2017 für uns entdeckt.

13 Reasons Why – Tote Mädchen lügen nicht

Endlich mal wieder eine gute Teenie-Serie. Da meine Serienliebe mit den typischen „Teenie-Serien“ begonnen hat, schaue ich auch immer noch gerne dieses Genre. „13 Reasons Why“ bietet viel und verpackt die Story mit einem wirklich ernst zunehmendem Thema. Alle Schauspieler, aber besonders Miles Heizer (Alex) ist mir in Erinnerung geblieben, fand ich gut besetzt. Noch Tage nach dem Ende der 1. Staffel habe ich über die Serie und deren Handlung nachgedacht. Ich freu mich auf die kommende 2. Staffel.

Devious Maids

Eine neue Serie für die Frauenwelt. Die ersten Folgen haben mich nicht überzeugt, aber da ich noch keine andere Serie für mich gefunden hatte, habe ich einfach weiter geschaut. Zum Glück. Denn die Serie wurde immer raffinierter und besser. Leider ist auch mit dieser Serie Schluss. Wegen dem Finale habe ich mich dieses Jahr so einige Male geärgert, daher darf die Serie im Jahresrückblick nicht fehlen. Wie konnten die nur? Eine Staffel mit einem Cliffhanger zu beenden ist nicht untypisch, aber ein großer Fehler, wenn die Serie dann leider nicht verlängert wird. Wer Desperate Houswives liebt, sollte auch Devious Maids eine Chance geben.

Wir haben aber noch so einige Serien dieses Jahr geschaut: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse, Riverdale, The Punisher, Mindhunter, The Sinner, Ozark, Dark und die es-wird-auch-mal-Zeit-letzte-Staffel von Pretty Little Liars.

Aktuell schauen wir How to get away with Murder. Die 1. Staffel haben wir gestern Abend abgeschlossen. Heute werden wir noch mit der 2. Staffel beginnen, denn die Serie ist wirklich spannend und fesselnd.

Alle Serien in der Übersicht – Dank derApp „tvshows“

Tipp: Damit ich bei all den Serien nicht den Überblick verliere, nutze ich die App „tvshows„. Die App ist sozusagen ein Serientracker und hilft euch dabei, den aktuellen Stand der Serie zu verfolgen und neue Serien zu entdecken. Die App findet ihr hier.

Was waren eure Lieblingsserien 2017?

6 Comments
  • bknicole

    Antworten

    Tote Mädchen Lügen nicht fand ich auch super, bei Bates Motel muss ich hingegen noch aufholen und von Devious Maids habe ich nur staffel 1 gesehen. Da die Serie dann abgesetzt wurde ohne richtiges Finale werde ich auch nicht mehr weiter schauen. Einige meiner Highlights: Riverdale, The Handmaid’s Tale, Westworld, Versailles, The Punisher, Mindhunter, Stranger Things, Lucifer uvm.

  • Anna

    Antworten

    Hallo meine Liebe!

    Ich bin auch ein riesen Fan von Stranger Things. Und tote Mädchen lügen nicht, fand ich auch wirklich gut und habe genau wie du, lange darüber nachgedacht.
    Bates Motel steht auch noch auf meiner Liste. Ich bin sehr gespannt, wie ich die Serie finden werden. Habe bis jetzt nur positives gehört.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Anna 🙂
    <a href="https://wwwannablogde.blo

  • Yasmina

    Antworten

    Is echt sehenswert, ein Weilchen wird er sicher noch laufen =)

    Ein toller Post. „Devious Maids“ mag ich auch total gerne, so schön a la „Desperate Housewives“, welche einer meiner liebsten Serien aller Zeiten is =)

  • Nicci

    Antworten

    Die es-wird-auch-mein-Zeit-letzte Staffel hat mich sehr zum schmunzeln gebracht 😀 Total meine Meinung! So sehr ich die Serie geliebt habe – aber alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei. Ich bin auch ein totaler Bates Motel Fan! Und du hast mich grad motiviert mit DM anzufangen – Ich hab damals auch die erste Folge guckt und war nicht gerade begeistert…

  • Nicci

    Antworten

    Aber vielleicht sollte ich dem ganzen eine Chance geben 🙂 Ich empfehle dir „House of Cards“, falls du es noch nicht geschaut hat! Hätte nicht gedacht, dass die Serie was für mich ist, aber die ist echt genial: Intrigen, Rache, Mord und Korruption 😀 Mega!
    Liebe Grüße ♥

  • Colli

    Antworten

    Bin auch ein kleiner Serienjunkie geworden!
    TWD hat mich auch soooo enttäuscht…fand die erste Folge der neusten Staffel so schrecklich, dass ich es seitdem nicht mehr gucke..
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

Leave a Comment

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Um meine Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies von Google Analytics und Google Adsense.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Ich verzichte auf den Einsatz von Google Analytics und Google Adsense, setze jedoch ein Cookies von blogfoster Insights, welches die IP-Adressen anonymisiert. Dieses Cookie ist für mich notwendig um an Posting Kampagnen teilzunehmen. Borlabs Cookie hat bereits ein technisch notwendiges Cookie gesetzt um sich ihre Auswahl zu merken.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück